LUST AUF...

 

... LEBENDIGKEIT?

... EINEN ERFÜLLTEN BERUF?

... GESUNDHEIT?

... EINE ERFÜLLTE BEZIEHUNG?

 

...dann solltest du bereit sein, ehrlich zu dir selbst zu sein und dich auf diese radikal klare und tiefgreifende Methode einlassen, die dir deine unbewussten Muster bewusst macht und dir hilft, dich von deinem

emotionalen Schmerz zu lösen.

 

_______________________________________________________________________

 

Die Phoenix 3-Schritt-Methode:

 

"Jeder kann lernen seinen eigenen emotionalen und körperlichen Schmerz zu transformieren - Man muss nur wissen wie es geht!" 

 

Schritt 1 - Mental:

Lösung der alten Muster

 

Schritt 2 - Emotional:

Lösung des tiefen emotionalen Schmerzes

 

Schritt 3 - Körper:

Manifestierten Schmerz aus dem Zellbewusstsein lösen

 

_______________________________________________________________________

 

 

Die Methode kann...

 

... zur Selbsthilfe genutzt werden

... in Einzelsitzungen mit dem Klienten angewendet werden

... in verschiedene Therapieformen als Basic integriert werden

... sie kann in Form einer Gruppenarbeit angewendet werden

 

 
 

Zusätzlich kann die Methode in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

 

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Körpertherapien
  • Paarberatung
  • Firmencoaching
  • Problematiken mit Tieren

______________________________________________

Diese außergewöhnlich unkonvenzionelle, ehrliche Methode ist eine neue Art der Lösungsarbeit und des Coachings und gleichzeitig eine effektive Technik, um unsere tiefen emotionalen Schmerzen und die im Körper manifestierten Blockaden loszulassen.

 

Nur wenn wir gleichzeitig im mentalen und emotionalen Bereich unsere Themen annehmen, können sie erfolgreich gelöst werden.

 

"Alles, was wir annehmen geht, alles was wir ablehnen bleibt."

 

Wir stecken oft so tief in unseren Egospielen, dass wir gar nicht spüren, woher es kommt, dass wir uns so ein Leben kreieren. Wir können nicht wissen, woher ursprünglich der Schmerz kam, der heute noch für so viel Mangel in uns sorgt.

 

"Alles, was du in dir selbst als Mangel trägst, wirst du im Außen anziehen"

 

Zum einen sollten wir jetzt erkennen, dass wir uns alles mit unserem Unterbewusstsein selbst erschaffen und wir sollten besonders Verantwortung auch für die Anteile in uns übernehmen, die wir bisher abgelehnt haben. Dazu gehören Gefühle wie Hass, Neid, Überheblichkeit, Manipulation... Erst, wenn wir diese Anteile annehmen, können sie gehen und wir kommen an die darunter liegende Kraft, Selbstliebe und Leichtigkeit heran.

Wir haben damit gelernt uns selbst zu vergeben und Verantwortung für uns zu übernehmen. 

 

"Wenn wir erwachsen werden wollen, müssen wir lernen für unsere Bedürftigkeit selbst die Verantwortung zu übernehmen"

Auch das ist ein wichtiger Aspekt des Phoenix Prinzips.

 

Diese Methode ist keine Psychotherapie und jeder der diese Methode für sich nutzt, tut das auf eigene Verantwortung.

 

*****

 

Erkennen

Erkenne das, was hinter allem steckt.

 

Annehmen

Nimm die Erkenntnisse und  Gefühle an, die sich dahinter verbergen.

 

Loslassen

Sei dankbar, für alles, was du daraus lernen durftest und lasse es los. Darunter findest du deine bisher nicht gelebte Kraft, Liebe, etc...

 

 

"Niemand kann uns heilen, außer wir uns selbst.

Die Heilung beginnt in unserem Bewusstsein"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Phoenix 3-Schritt-Methode